QEP – Qualität und Entwicklung in Praxen®

Im Zuge des Gesetzes zur Modernisierung der Gesetzlichen Krankenversicherung hat der Gesetzgeber u. a. auch QEP_RGBVertragsärzte dazu verpflichtet, ein einrichtungsingternes Qualitätsmanagement einzuführen. Die Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschuss, in denen die Instrumente und Grundelemente konkret benannt werden, sind zum 1. Januar 2006 in Kraft getreten.
Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) hat gemeinsam mit niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten sowie Mitarbeitern von Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) und QM-Experten unter Einbeziehung von Berufsverbänden und Arzthelferinnen das für Praxen spezifische Qualitätsmanagementverfahren „QEP – Qualität und Entwicklung in Praxen®“ entwickelt.
Um den hohen Anforderungen der Qualitätssicherung zu entsprechen, wurde hier ein umfangreicher Zielkatalog definiert, in dem eine Reihe von unterschiedlichen Maßnahmen geregelt und dokumentiert sind, wie z.B.:

  • die Ausrichtung an evidenzbasierten Behandlungsleitlinien
  • die Patientensicherheit und der Datenschutz
  • die zielgerichtete Fort- und Weiterbildung
  • Prüf- und Checklisten für Hygiene, Arbeitschutz und -sicherheit
  • sowie regelmäßige Teambesprechungen, Patientenbefragungen und Vieles mehr

Nach gründlicher Ausarbeitung und Einführungsphase haben wir uns  im Februar 2011 einer freiwilligen Qualitätskontrolle unterzogen und unser Qualitätsmanagement von der DEKRA-Certifikation GmbH bescheinigen lassen.

Bad Reichenhall, 09.12.2018
Öffnungszeiten

Mo. u. Do. : 8:00-19:00 Uhr
Di. u. Mi. : 8:00-18:00 Uhr
Fr. : 8:00-14:00 Uhr

Kontaktdaten

Luitpoldstrasse 1D
83435 Bad Reichenhall
Tel.: 08651-3063
Fax: 08651-64270